Vita | Auszeichnungen | Stipendien

    • geboren in Güstrow (Mecklenburg)
    • Studium in Leipzig
    • mehrere längere Auslandsaufenthalte in Spanien und Frankreich
    • freischaffendes Leben und Arbeiten in Leipzig

Arbeitsschwerpunkte:

    • Druckgrafik, Illustration, Zeichnung

Mitglied im Netzwerk und Mitbegründerin der Künstlergruppe »augen:falter« (2008):

    • druckgrafische Gemeinschaftsprojekte
    • Präsentation auf Buch- und Grafikmessen
    • überregionale Gruppenausstellungen

Auszeichnungen:

    • 2016 Shortlist im Wettbewerb »Die schönsten deutschen Bücher«
      der Stiftung Buchkunst für »Einübung ins Paradies«
      (Autor: Ingo Schulze / Edition Klaus Raasch, Gemeinschaftsarbeit der Künstlergruppe »augen:falter«)

Stipendien:

    • 2021 Artist in Residenz Künstlerhaus Hohenossig (in Aussicht Herbst 2021)
    • 2020 Stipendium Sommerakademie Homburg/Main (verschoben auf 2022)
    • 2018 Stipendium 28. Druckgrafik-Werkstattwoche, Galerie im Bürgerhaus Zella-Mehlis (Radierung)
    • 2018 Stipendium Sommerakademie Homburg/Main (Siebdruck)
    • 1996/1997 Studien-Stipendien DAAD und Erasmus (Grenoble / Montpellier, Frankreich)

Teilnahme an Messen und ausgesuchten Märkten:

    • Leipziger Buchmesse
    • Frankfurter Buchmesse
    •  »BuchDruckKunst« / Norddeutsche Handpressenmesse Hamburg
    • »Nacht der Kunst« Leipzig/Gohlis
    • »Papiermarkt« Papiermühle Homburg/Main
    • »Markt der schönen Dinge« / Wittenberg
    • Adventsmärkte zum Beispiel in Leipzig / Friedenskirche

Sonstiges:

    • Projektmanagement
    • Lehraufträge/Honorardozentin (CIVIC Düsseldorf)
    • Zeitzeugin „Jugend in der DDR“ (Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur)